JazzKlezz

Direkt zum Seiteninhalt

Hildegard Bauer und Schèron Waldner Schöpf lernten sich im Rahmen einer zweijährigen Fortbildung an der „Akademie für alte Musik Württemberg“  kennen . Im Mittelpunkt des gemeinsamen Schaffens steht die Freude am musikalischen Dialog, am Experimentieren mit Stilen und am Entdecken neuer Möglichkeiten für die Kombination Akkordeon, Blockflöte und Saxophon.

Hildegard Bauer, Akkordeon
Erster Akkordeonunterricht im Verein, später am Badischen Konservatorium Karlsruhe bei Margot Eisenmann, Dirigentenausbildung beim Deutschen Harmonikaverband, musikpädagogische  Ausbildung an der Akademie für Musik und Kunst Goppingen bei Horst Weinhardt. Zweijährige Fortbildung im Fach Blockflöte an der "Akademie für alte Musik Württemberg" bei Ulrike Engelke. Langjähriges Mitglied in diversen Orchestern und Ensembles, seit 2009 im Duo JazzKlezz mit Schèron Waldner Schöpf. Langjährige Unterrichtstätigkeit in den Fächern Akkordeon, Blockflöte, Keyboard, Musikalische Grundausbildung (-->Unterricht).



Schèron Waldner Schöpf, Blockflöten und Saxophon
Erster Blockflöten- und Klavierunterricht bei Elisabeth Raffeiner (Blockflöte) Verena Tumler (Klavier) am Institut für Musikerziehung Schlanders/Südtirol, zweijährige Fortbildung und zusätzlicher einjähriger Aufbaukurs im Fach Blockflöte an der „Akademie für alte Musik Württemberg“ bei Prof. Ulrike Engelke, zahlreiche weitere Fortbildungen und Kurse, u.a. bei Dorothee Oberlinger, Maurice Steger und Hanna Schüly.

Saxophonunterricht bei Lajos Bartha/Stuttgart,
Sopransaxophonistin im Saxophonquartett "Die4", Duo "Felicidade" (Saxophon/Gitarre)

Zurück zum Seiteninhalt